Behandlung durch Lebensstilveränderung

Veränderungen des Lebensstils können eine sehr wirkungsvolle und vor allem nebenwirkungsarme Möglichkeit sein, bestehende Erkrankungen zu lindern und Risiken zu senken. Wenn Sie an hohem Blutdruck oder Herzbeschwerden leiden, wird Sie Ihr Kardiologe beraten, welche Dinge in Ihrem Leben Sie ändern könnten, damit das Risiko für Folgeerkrankungen wie zum Beispiel Herzinfarkt oder Schlaganfall verringert werden kann. Zum Beispiel ist regelmäßiger Ausdauersport in der Behandlung des Bluthochdrucks ebenso wirksam wie eine Tablette zur Blutdrucksenkung.

Für Erkrankungen im Bereich des Herz-/Kreislaufsystems ist meist enorm wichtig, dass Sie mit dem Rauchen aufhören. Am besten sofort, von heute auf morgen. Wenn Sie das nicht schaffen, berät Sie Ihr Arzt, mit welchen Tricks Sie dabei vorgehen können oder wo Sie weitergehende Hilfe erhalten, zum Beispiel bei einer Raucherberatung.


Sollten Sie Übergewicht haben, sollten Sie Ihre Ernährungsgewohnheiten überprüfen und möglicherweise umstellen, auch dazu erhalten Sie von Ihrem Arzt nützliche Tipps. Hier geht es dabei um eine Umstellung Ihrer Ernährung auf eine fettarme, aber vitaminreiche Kost, Stichwort, viel Obst und Gemüse.

Herzinfarkt ist eine Zivilisationskrankheit. Zu unserem Überleben gehört heute dank technischer Errungenschaften scheinbar nur eine geringe körperliche Kraftanstrengung. Der heutige Mensch sitzt im Beruf und in seiner Freizeit viel. Er hat sich aber in seiner Genetik immer noch nicht an diese Bequemlichkeit angepasst, er ist immer noch von seinem Erbgut her so ausgestattet, dass er zum Broterwerb mühevoll Büffel jagen und Wurzeln sammeln muss. Wenn man diesen Zusammenhang einmal verinnerlicht hat, begreift man auch, warum alle Ärzte immer sagen, Sie müssen sich mehr bewegen.
 Auch unsere Kardiologen werden Ihnen Tipps für mehr Bewegung geben, sie werden in Übereinstimmung mit den hier gewonnenen Untersuchungsergebnissen festlegen, welche sportliche Betätigung für Sie gut ist bei bestimmten Beschwerden oder nach einer Operation oder einem überstandenen Herzinfarkt.